Chemnitz oder das Fell des Bären

Der Mensch ist ein Zwischenwesen. Seine Identität ist ein Dreiklang aus Natur, Kultur & Erfahrung. Seine primären Bedürfnisse sind Nahrung, Schutz & Liebe. Das sind anthropologische Konstanten. Damit spielt man nicht. Wer ein Element davon bestreitet oder ein Bedürfnis ignoriert, zerstört den sozialen Frieden in einer aufgeklärten Gesellschaft. Und wer in politisch verantwortlicher Position daran herumfummelt, ‘Wasser predigt und Wein...

Weiterlesen: http://zwiedenk.de/das-fell-des-baeren/

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Umfrage in Brandenburg: SPD verliert 8 Prozent, aber Grüne legen über 5 Prozent zu!

Katholischer Intellektueller Mattei rechnet via Tageszeitung mit Papst Franziskus ab

Umfrage in Meck-Pomm: SPD verliert 8 Prozent, aber Grüne legen über 5 Prozent zu!