Die Fehleinschätzung der Ausrottung von Daesch, von Thierry Meyssan

Der Zusammenbruch des Kalifats und die Zersplitterung der Dschihadisten von Daesch haben die Frage nach der Wiederverwendung dieser Leute eingeleitet. Je nach Fall werden sie als fanatische Kämpfer oder einfach als hinter einer Ideologie versteckte Psychopathen eingestuft, und werden von Regierungen und multinationalen Konzernen umworben, die sie indirekt benutzt haben. Thierry Meyssan zeigt das Problem einer zweiten Chance von Daesch auf und warnt vor der Selbstzufriedenheit, der sich der Westen gegenüber der Ideologie von Daesch, d.h. der Muslim-Bruderschaft, hingibt.

Weiterlesen: http://www.voltairenet.org/article199703.html

Kommentare