Zwei Labors von Chemiewaffen entdeckt bei den syrischen "moderaten Rebellen"

Die syrische arabische Armee hat ein geheimes Labor von chemischen Waffen am 12. März 2018 in Aftris beschlagnahmt, und ein zweites am 13. März in Chifonya. Ost-Ghuta, wo sich diese beiden Ortschaften befinden, war durch Russland zum Deeskalations-Bereich erklärt worden, aber niemand ist je in der Lage gewesen, ausländische Dschihadisten von möglichen syrischen "Rebellen" zu unterscheiden. Letztlich hat der Sicherheitsrat die einen und die anderen aufgefordert, die Einstellung der (...)

Weiterlesen: http://www.voltairenet.org/article200115.html

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

DHS Creates Database To Track Journalists, Bloggers, "Media Influencers", Calls Critics "Conspiracy Theorists"

Tusk betrog Polen

Money-Flush Saudi Arabia Gifts Iraq World’s Largest Soccer Stadium